Home / FAQ / Woher kommt das Wasser in meinem Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach?

Woher kommt das Wasser in meinem Einbaukühlschrank ohne Gefrierfach?

Ein Kühlschrank kühlt rund um die Uhr, dabei muss er die Temperatur im Innenraum immer konstant halten. Immer wenn die Tür des Kühlschranks geöffnet wird, steigt die Temperatur im Kühlschrank stark und schnell an. So entsteht Kondenswasser, dass dann an den Seitenwänden des Kühlschranks runterläuft. So entstehen die Wasserpfützen am Boden des Kühlschranks. Vermeiden können Sie das, in dem Sie den Kühlschrank nicht länger als benötigt öffnen. Sollte sich trotzdem Wasser in Ihrem Kühlschrank befinden, entfernen Sie es mit einem Tuch, und erhöhen Sie die Innenraumtemperatur des Kühlschranks. Sollte das Problem regelmäßig auftreten, vereinbaren Sie einen Servicetermin mit dem Hersteller des Kühlschranks.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück